Bürgerforum der UWG LH
Categories Menu

Parkhaus

Zurück zur Übersicht

So kann der Bürgerdialog der UWG Lüdinghausen funktionieren:

  1. Meldung: Lob, Wünsche, Probleme und Missstände erfassen.
  2. Worum geht es: Beschreiben Sie kurz den Sachverhalt.
  3. Mit Foto dokumentieren: Falls erforderlich fügen Sie Ihrem Anliegen ein Foto bei.

Jede Meldung wird gesichtet, bearbeitet und wenn gewünscht an die zuständigen Dienststellen, Organisationen / Vereinen weitergeleitet. Wenn eine Weiterleitung erfolgt ist, wird dies angezeigt.

Bitte speichern Sie keine Fotos, auf den Personen zu erkennen sind und beachten Sie die geltenden Datenschutzbestimmungen (DSGVO). Erfassen Sie bitte insbesondere keine personenbezogenen Daten innerhalb einer Meldung. Ihre persönlichen Daten werden nicht öffentlich sichtbar.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Meldung verfassen

Ihr Vor- & Nachname als auch Ihre E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.
Erforderliche Felder sind mit einem * markiert.


Erlaubte Dateitypen: jpg, gif, png
Maximale Dateigröße: 8MB

1 Meldung

  1. Bitte fügen Sie das Thema lebendige Stadt ein.

    Die Stadt ist dort wo viele Menschen Leben wollen und sich im öffentlichen Raum begegnen.
    Die Stadt muss Freiräume schaffen, Naturräume erhalten und ausbauen.
    Die Stadt muss hohe Lebensqualität bieten, erhalten und weiterentwickeln; also mehr als ein großer Parkplatz sein.

    Die Bürger müssen frühzeitig in die Planung für die weitere Stadtentwicklung eingebunden werden. Die Verwaltung sollte ein innovatives Stadtentwicklungskonzept entwickeln. Dazu gehört die Wohnflächenentwicklung, Barrierefreie Räume, Plätze und Einkaufsmöglichkeiten, die sinnvolle Nachverdichtung der Baulücken. Verkehrswegen mit Achsenbildung und Fahrradfreundliche Wegeführung.

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies. In den Datenschutz-Einstellungen können Sie bestimmen, welche Dienste verwendet werden dürfen. Durch Klick auf "OK" stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Datenschutz-Einstellungen

Wenn Sie eine Website besuchen, speichert oder ruft sie möglicherweise Informationen in Ihrem Browser ab, meistens in Form von Cookies. Kontrollieren Sie Ihre persönlichen Cookie-Dienste hier.

Diese Cookies sind für das Funktionieren der Website notwendig und können in unseren Systemen nicht abgeschaltet werden.

Zur Nutzung dieser Website verwenden wir die folgenden technisch notwendigen Cookies
  • wordpress_test_cookie
  • wordpress_logged_in_
  • wordpress_sec
  • wordpress_gdpr_allowed_services
  • wordpress_gdpr_cookies_allowed
  • wordpress_gdpr_cookies_declined

Alle Cookies ablehnen
Alle Cookies akzeptieren